Alles flie├čt und steht nicht still - Heraklit